Kleinere gynäkologische Eingriffe sind durch sichere Operations- und Narkoseverfahren ohne höhere Komplikationsrate im Marien-Krankenhaus ambulant möglich. Die Termine werden individuell vereinbart und von Ihrem Arzt aus unserer Gemeinschaftspraxis durchgeführt. Eine präoperative Vorbereitung sollte wie bei einer stationären Operation erfolgen.

  • Ausschabungen, z.B. bei Blutungsstörungen oder bei einer Fehlgeburt
  • IUP-Einlage und -Wechsel (Hormon- oder Kupferspirale zur Empfängnisverhütung)
  • kleinere gyn. Operationen, z.B. Entfernung von kleinen Hauttumoren im Genitalbereich, Hysteroskopie und Konisation
  • kleinere kosmetische Operationen
  • Laparoskopien, z.B. diagnostische Bauchspiegelungen
  • Chromopertubationen zur Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit

Betriebsurlaub vom 20-24.06.2022

 

Sehr geehrte Patientinnen,

vom 20.-24.06.2022  bleibt unserer Praxis geschlossen.

 

Folgende Praxen vertreten uns in der Zeit: 

  • Dr. med Martin Teffner, Königstr. 14, 24552 Lübeck, Tel: 71231
  • Dr. med. Ulfert Holtkamp (Frau Zieros), Parade 8, 23552 Lübeck,  Tel: 73321                                                                                                                                                                                                                               (Frau Flehmeyer) Marlistr. 101, 23556 Lübeck: Tel.68066

 

Bei akuten Beschwerden stellen Sie sich bitte in der Notaufnahme des UKSH vor, Schwangere ab der 36+0 SSW auch im Kreißsaal des Marien-Krankenhauses Lübeck.  

 

Wir danken für Ihr Verständnis

 

Dr. med. Uwe Wiegel & Dr. med. Miriam Krohne

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.