Tension-Free Vaginal Tape (Spannungsfreies Vaginalbändchen). Dieses ist eine operative Behandlungsmethoden einer höhergradigen Belastungsinkontinenz. Die OP erfolgt in Voll- oder Rückenmarksnarkose von vaginal aus, ist minimal-invasive und risikoarm. Ein Kunststoffband (Polypropylen) wird über einen kleinen Schnitt in der Scheidenvorderwand um die Harnröhre, hinter dem Schambein und an der Harnblase vorbei nach oben bis zur Bauchdecke geführt und spannungsfrei eingelegt. Es kann so die Schließmuskelfunktion der Harnröhre unterstützen.
Diese Operationsmethode wurde bereits Anfang der 90er-Jahre nach der Theorie von Ulmsten und Petros entwickelt und beschrieben. Man verfügt also mittlerweile über ca. 30 Jahre Erfahrung und sehr gute Erfolge.

Betriebsurlaub vom 20-24.06.2022

 

Sehr geehrte Patientinnen,

vom 20.-24.06.2022  bleibt unserer Praxis geschlossen.

 

Folgende Praxen vertreten uns in der Zeit: 

  • Dr. med Martin Teffner, Königstr. 14, 24552 Lübeck, Tel: 71231
  • Dr. med. Ulfert Holtkamp (Frau Zieros), Parade 8, 23552 Lübeck,  Tel: 73321                                                                                                                                                                                                                               (Frau Flehmeyer) Marlistr. 101, 23556 Lübeck: Tel.68066

 

Bei akuten Beschwerden stellen Sie sich bitte in der Notaufnahme des UKSH vor, Schwangere ab der 36+0 SSW auch im Kreißsaal des Marien-Krankenhauses Lübeck.  

 

Wir danken für Ihr Verständnis

 

Dr. med. Uwe Wiegel & Dr. med. Miriam Krohne

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.