Kleinere gynäkologische Eingriffe sind durch sichere Operations- und Narkoseverfahren ohne höhere Komplikationsrate im Marien-Krankenhaus ambulant möglich. Die Termine werden individuell vereinbart und von Ihrem Arzt aus unserer Gemeinschaftspraxis durchgeführt. Eine präoperative Vorbereitung sollte wie bei einer stationären Operation erfolgen.

  • Ausschabungen, z.B. bei Blutungsstörungen oder bei einer Fehlgeburt
  • IUP-Einlage und -Wechsel (Hormon- oder Kupferspirale zur Empfängnisverhütung)
  • kleinere gyn. Operationen, z.B. Entfernung von kleinen Hauttumoren im Genitalbereich, Hysteroskopie und Konisation
  • kleinere kosmetische Operationen
  • Laparoskopien, z.B. diagnostische Bauchspiegelungen
  • Chromopertubationen zur Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit

Wir freuen uns
über die Geburten von:

07.11.2018 Sara

04.11.2018 Nazan

31.10.2018 Liam Luka

30.10.2018 Charlotte Ellen

28.10.2018 Marc Leno Barcelona

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok