Dieses hat nichts mit Kunststoff zu tun, wie man vielleicht anhand des Namens denken könnte. Bei dieser OP wird lediglich das Gewebe zwischen Vagina und Harnblase gerafft und somit „plastisch rekonstruiert“. Man kann so gut eine gesenkte Harnblase (Cystocele) zurückdrängen. Die OP wird von der Scheide aus gemacht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok